Die Kinder-Allgäuseiten
Das Freizeitangebot für Kinder im Allgäu

logo_allgaeuseiten

Start | Sommer | Winter | Bei schlechtem Wetter | Ausgewählte Ausflugstipps | Spontan-Spiele | Infos und Tipps | Im Notfall | Wetter

Infos und Tipps:

Wander-Tipps

Tipp 3:

Wandertouren - Planung mit Kindern
Bei der Tourenplanung sollten die Erwachsenen berücksichtigen, dass Kinder keine kleinen Erwachsenen sind. Sie wollen nicht nur brav hinterherlaufen und langweilen sich auf eintönigen Ausdauertouren.

Deshalb empfiehlt der Deutsche Alpenverein:
- Eine Ausfahrt mit Bus oder Bahn zum Ausgangspunkt der Bergtour ist für alle stressfrei und für Kinder spannender als eine Autofahrt.
- Unternehmungen mit Kindern sollten so geplant werden, dass unterwegs auch Änderungen der Tour möglich sind. Außerdem sollte genügend Zeit
für Abstecher und (Spiel-)Pausen eingeplant werden.
- Zur Planung einer Bergtour mit Kindern sollten gute topographische Karten benutzt werden, um die Beschaffenheit und die Eigenart des Geländes abgelesen zu können.
- Es muss nicht immer ein Gipfel sein! Für Kinder ist ein See oder eine Hütte / Alpe (Alm) ein viel interessanteres Ziel.
- Eine überschaubare Tourengliederung mit attraktiven Etappenzielen motiviert die Kinder für eine Wanderung.
- Die Wünsche der Kinder sollten in die Planung der Tour von Anfang an mit einbezogen werden.
- Rundwege sind interessanter als Auf- und Abstieg über den selben Weg.
- Forststraßen und eintönige Bergwege sollten gemieden werden. Viel spannender sind kleine Wege und Steige.

Quelle: Broschüre „Wandern und Bergsteigen mit Kindern“ des DAV vom August 2013

ZURÜCK

©  Kinder.Die-Allgaeuseiten.de, von Markus Hannig 2016-2017

Home | Datenschutz | Impressum