Medizinische Notdienste für Kinder im Allgäu - Die Kinder-Allgäuseiten

Die Kinder-Allgäuseiten

Freizeittipps und noch mehr für Familien im Allgäu

Die Kinder-Allgäuseiten
Direkt zum Seiteninhalt

Ärztliche Kinder- und Jugend-Notdienste im Allgäu

Auf dieser Seite haben wir alle wichtigen Informationen für den Notfall bei Kindern und Jugendlichen im Allgäu zusammengefasst.
Notrufnummern:

112: Notarzt / Rettungsleitstelle (bundesweit gültig) - hierüber wird bei einem Bergunfall die zuständige Bergwacht im Allgäu alarmiert.!

116 117: Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit gültig)

089 19240: Giftnotzentrale München

Notruf
Kinder- und Jugendärztliche Notdienste im Allgäu:

Memmingen - Unterallgäu:
Bereitschaftsdienstpraxis in der Kinderklinik im Klinikum Memmingen (Haupteingang des Klinikums)
Samstag, Sonntag und Feiertage von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kempten, Oberallgäu und Füssen:
Bereitschaftsdienstpraxis im Klinikum Kempten (Robert-Weixler-Straße 50)
Samstag, Sonntag und Feiertage von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Klinikum Memmingen
Erste-Hilfe-Kurse für Notfälle bei Säuglingen und Kindern im Allgäu:

Was tun im Notfall beim Verschlucken, Vergiftungen, Fieberkrämpfen von kleinen Kindern und Säuglingen?
Das lernen Sie im Kindernotfall-1x1 von Globalheart aus Dietmannsried.
Die Erste-Hilfe-Kurse werden im Allgäu in Durach, Füssen und Memmingen angeboten.
Bei den Kursen erhält jeder Teilnehmer seine eigene Übungspuppe zur Wiederbelebung.
Kinder bis zum ersten Geburtstag dürfen zum Kurs sogar mitgebracht werden.

Eltern aus dem Landkreis Oberallgäu und aus Kempten erhalten bei der Geburt ihrer Kinder einen Gutschein für das Kleine Kindernotfall 1x1.
Und auch von den Krankenkassen werden die Kurse bezuschusst.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: http://www.globalheart.de

Zurück zum Seiteninhalt